Erfolgreiche Premiere

Am 17. Januar 2020 feierten wir die Premiere des Spoken Word-Projektes "Wer's glaubt, wird selig". Rund 120 Besucher waren beim Anlass mit anschliessendem Apéro in Winterthur dabei. Ausschnitte vom Live-Stream finden Sie auf unserem Facebook-Account.

 

In „Wer’s glaubt, wird selig“ spielt Stefan „Sent“ Fischer den Apostel Matthäus, der die Geschichte von Jesus als Augenzeuge miterlebt hat. Mit Spoken Words und multimedialen Elementen lässt Matthäus die Zuschauer eintauchen in das Leben des Menschen, der den Lauf der Weltgeschichte entscheidend verändert hat. Dadurch wird das Auf und Ab in der Nachfolge von Jesus sicht- und hörbar. Matthäus erzählt von den Begegnungen, die Jesus mit den unterschiedlichsten Menschen gehabt hat – und was das alles mit unserem Alltag zu tun hat. Die Zuschauer werden Teil der Auseinandersetzung um den Spruch „Wer’s glaubt, wird selig“. Im Mund von Jesus wird er zum grössten Versprechen der Menschheit – im Mund seiner Gegner zum höhnischen Gespött.

 

Wer das kurzweilige Bühnenprogramm einmal live miterleben möchte, findet hier die weiteren Einsatzdaten.

Zurück