Datenschutzerklärungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Tag Manager
Technischer Name gtm_NSJDP2W, _dc_gtm_UA-39595028-1, _ga, _gat_UA-39595028-1, _gid
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 360
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Analyse und Tracking
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Facebook Pixel
Technischer Name _fbp, act, c_user, datr, fr, m_pixel_ration, pl, presence, sb, spin, wd, xs
Anbieter Facebook Ireland Limited
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.facebook.com/policies/cookies
Zweck Cookie von Facebook, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name YouTube
Technischer Name 0
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Youtube Videoplayers.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Vimeo
Technischer Name _gid,_gac_UA-76641-8,_gcl_au,_gcl_aw,_gcl_dc ,_fbp,continuous_play_v3,_abexps,player,__qca, vimeo_gdpr_optin,embed_preferences, search_click_position,sd_client_id,_ga,vuid,__ssid
Anbieter Vimeo Inc
Ablauf in Tagen 3590
Datenschutz https://vimeo.com/cookie_policy
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Vimeo Videoplayers.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Issuu
Technischer Name 0
Anbieter Issuu
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://issuu.com/legal/privacy
Zweck Integration von interaktiven Magazinen
Erlaubt

Einzug in Jerusalem

Die Geschichte vom Einzug in Jerusalem in der Bibel nachlesen: Matthäus 21,1-11, Markus 11,1-11, Lukas 19, 28-40, Johannes 12,12-19

Jesus zieht mit dem Esel in Jerusalem ein

Fokus

Der König kommt!

500 Jahre bevor Jesus in Jerusalem einzieht, hat ein Prediger im Alten Testament geschrieben: „Freue dich, Tochter Jerusalem! Sieh dein König kommt zu dir. Er ist sanftmütig und reitet auf einem Esel.“ Jeder in Jerusalem kannte diese Worte.

An der Strasse nach Jerusalem stehen viele Menschen. Viele von ihnen kennen Jesus persönlich. Als sie ihn auf einem Esel reiten sehen, reissen sie Zweige von den Palmen am Weg, legen ihre Mäntel auf die Strasse und heissen ihren Messias willkommen!

Jesus, der erwartete König kommt nicht als Kriegsherr auf einem Pferd – er kommt auf dem Fohlen eines Esels – ein Zeichen des Friedens!

Wir erinnern uns am Palmsonntag an diesen triumphalen Einzug – jeweils eine Woche vor Ostern.

 

Tiefgang

Die Juden damals hofften auf den Messias. „Messias“ und „Christus“ sind das hebräische und griechische Wort für „der Gesalbte“. Im Alten Testament wurden die Menschen durch die „Salbung“ für besondere Aufgaben für Gott fit gemacht. Bevor der Messias erscheint, erwarteten die Juden die Wiederkehr des Elia. Ausserdem sollte der Messias von einem Propheten begleitet werden. Mit dem Erscheinen von Elia und dem Propheten würde die Heilszeit beginnen. Diese Erwartung prägte die damalige Zeit. Der neue Gesalbte wäre Priester und König gleichzeitig. Er sollte all das erfüllen, was die Israeliten von einem Friedenskönig erwarteten: Er sollte mitten unter den Feinden (in der Zeit von Jesus konkret den Römern!) herrschen, richten und viele erschlagen! Er sollte ein riesengrosses Herrschaftsreich aufbauen, ausserdem Weisheit, Stärke, Verstand und Erkenntnis über Gott haben.

 

Check in

„Es ist viel wertvoller, stets den Respekt der Menschen, als gelegentlich ihre Bewunderung zu haben.“       

Jean-Jacques Rousseau, Philosoph und Musiker (1712-1778)

 

Jokebox

Jesus reitet auf einem Esel in die Stadt – aber auch der Ritt auf einem Pferd kann ganz schön heimtückisch sein: Ein Cowboy kauft das Pferd eines Pfarrers. „Auf ‚Gott sei Dank’ galoppiert es und auf ‚Amen’ bleibt es stehen“, instruiert ihn der Geistliche. „Gott sei Dank!“ ruft der Cowboy und das Pferd galoppiert los. Als er wieder anhalten will, ruft er „Brrrr!“ – nichts! Da betet der Cowboy das Unservater. Kurz vor dem Abgrund einer tiefen Schlucht kommt er zum „Amen“. Das Pferd bleibt stehen. Da atmet der Cowboy tief durch und sagt: „Gott sei Dank!“

 

Flimmerkiste