Datenschutzerklärungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Tag Manager
Technischer Name gtm_NSJDP2W, _dc_gtm_UA-39595028-1, _ga, _gat_UA-39595028-1, _gid
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 360
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Analyse und Tracking
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Facebook Pixel
Technischer Name _fbp, act, c_user, datr, fr, m_pixel_ration, pl, presence, sb, spin, wd, xs
Anbieter Facebook Ireland Limited
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.facebook.com/policies/cookies
Zweck Cookie von Facebook, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name YouTube
Technischer Name 0
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Youtube Videoplayers.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Vimeo
Technischer Name _gid,_gac_UA-76641-8,_gcl_au,_gcl_aw,_gcl_dc ,_fbp,continuous_play_v3,_abexps,player,__qca, vimeo_gdpr_optin,embed_preferences, search_click_position,sd_client_id,_ga,vuid,__ssid
Anbieter Vimeo Inc
Ablauf in Tagen 3590
Datenschutz https://vimeo.com/cookie_policy
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Vimeo Videoplayers.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Issuu
Technischer Name 0
Anbieter Issuu
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://issuu.com/legal/privacy
Zweck Integration von interaktiven Magazinen
Erlaubt

Abraham

Die Geschichte von Abraham in der Bibel nachlesen: 1. Mose, Kapitel 12-25

Abrahams Zelt mit Kamel

Fokus

Abraham ist einer der wichtigsten und bekanntesten Männer in der Bibel. Darum erstaunt es umso mehr, dass man über die ersten 75 Jahre seines Lebens kaum etwas weiss. Abraham, ein erfolgreicher und wohlhabender Mann, lässt sich auf die Begegnung mit Gott ein. Von Beginn an ist Gottes Wort an ihn klar und eindeutig: Abrahams Familie soll zu einem grossen Volk wachsen und zum Segen der Menschheit werden. Abraham beantwortet dieses Versprechen mit seinem Glauben. Die Geschichte zeigt die Personen offen und ehrlich, ohne jeden Versuch menschliche Fehler und Schwächen zu verbergen. Aber es sind auch Menschen, die Gott in allem und trotz allem vertrauen.

Es entspricht der Frömmigkeit und der gesellschaftlichen Norm der damaligen Zeit, die meist durstigen Wanderer einzuladen und zu bewirten. Auch Abraham, selbst ein Fremdling und Gast in diesem Land, übt grosszügig diese Gastfreundschaft und hat dabei eine bedeutungsvolle Begegnung.

 

Tiefgang

„Versprochen ist versprochen und wird auch nicht gebrochen!“ Nicht nur Politiker beweisen uns nach jeder Wahl, wie wenig der Spruch in unserer Zeit noch gilt. "Versprochen ist versprochen!“ - leicht gesagt und schwer zu halten, merkt auch Howard Langston (Arnold Schwarzenegger) in dem gleichnamigen Film. Er kämpft mit allen Mitteln, um das Versprechen zu erfüllen und seinem Sohn zu Weihnachten die heissbegehrte Actionpuppe zu schenken.

Gott hat weder Probleme damit, Versprechen zu halten, noch muss er sich für deren Einhaltung schwer ins Zeug legen. Was er verspricht, ist versprochen – und wird auch nicht gebrochen.

Die Bibel beginnt erst von Abraham zu erzählen, als er bereits 75 Jahre alt ist. Gott fordert ihn auf, seine Heimat zu verlassen und mit ihm in eine Zukunft zu gehen, von der er nicht ahnen konnte, was sie bringen würde. Diese Zukunft fordert vor allem Geduld: Genau 25 Jahre - also bis er 100 Jahre alt ist - muss Abraham auf den von Gott versprochenen Sohn warten. In dieser Zeit musste Abraham und seine Frau Sara lernen, Geduld zu haben, Gott allein zu vertrauen und geduldig zu sein. Gott hält sein Wort: Die Versprechen gehen über seinen Sohn Isaak weiter!

 

Ein Segensgebet

Der Herr sei vor dir, um dir den rechten Weg zu zeigen.

Der Herr sei neben dir, um dich in die Arme zu schliessen, um dich zu schützen gegen Gefahren.

Der Herr sei hinter dir, um dich zu bewahren vor der Heimtücke des Bösen.

Der Herr sei unter dir, um dich aufzufangen, wenn du fällst.

Der Herr sei mit dir, um dich zu trösten, wenn du traurig bist.

Der Herr sei um dich herum, um dich zu verteidigen, wenn andere über dich herfallen.

Der Herr sei über dir, um dich zu segnen. So segne dich der gütige Gott. Heute, morgen und immer.

 

Check in

"Das ist aller Gastfreundschaft tiefster Sinn, dass der Eine dem Anderen Rast gebe auf dem Weg nach dem ewigen Zuhause."        

Romano Guardini

 

Jokebox

Abraham ist ein grosszügiger Gastgeber: Während des Abendessens zeigt der Gastgeber stolz auf die Fischplatte und erklärt seinen Gästen: „ Es hat länger als eine Stunde gedauert, bis ich diesen Lachs endlich hatte.“ – „Das wundert mich gar nicht“, bemerkt einer der Gäste, „ich habe auch immer Schwierigkeiten mit dem Büchsenöffner!“

 

Abraham ist viel unterwegs: Zwei Kamele stillen ihren Durst am Brunnen der Oase. Da fragt ein Kamel das andere: „Sag mal, wie viele Kilometer machst du eigentlich pro Liter?“

 

Flimmerkiste