Datenschutzerklärungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Tag Manager
Technischer Name gtm_NSJDP2W, _dc_gtm_UA-39595028-1, _ga, _gat_UA-39595028-1, _gid
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 360
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Analyse und Tracking
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Facebook Pixel
Technischer Name _fbp, act, c_user, datr, fr, m_pixel_ration, pl, presence, sb, spin, wd, xs
Anbieter Facebook Ireland Limited
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.facebook.com/policies/cookies
Zweck Cookie von Facebook, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name YouTube
Technischer Name 0
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Youtube Videoplayers.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Vimeo
Technischer Name _gid,_gac_UA-76641-8,_gcl_au,_gcl_aw,_gcl_dc ,_fbp,continuous_play_v3,_abexps,player,__qca, vimeo_gdpr_optin,embed_preferences, search_click_position,sd_client_id,_ga,vuid,__ssid
Anbieter Vimeo Inc
Ablauf in Tagen 3590
Datenschutz https://vimeo.com/cookie_policy
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Vimeo Videoplayers.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Issuu
Technischer Name 0
Anbieter Issuu
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://issuu.com/legal/privacy
Zweck Integration von interaktiven Magazinen
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Calameo
Technischer Name
Anbieter Calameo
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://de.calameo.com/privacy#cookies
Zweck Integration von interaktiven Magazinen
Erlaubt

Von der Steintafel zur Druckpresse

Am vergangenen Donnerstag erhielten die Besucher im Chrischona-Gemeindezentrum Buchs einen interessanten Einblick in die Geschichte von Schrift und Schreibkunst. Dabei kam auch eine nachgebaute Gutenberg-Druckpresse zum Einsatz.

Buchs. Unter dem Titel "Gut zum Druck" erlebten die Besucher im Gemeindezentrum der Chrischona-Gemeinde Buchs einen interessanten Nachmittag. Marc Lendenmann vom Bibellesebund schlüpfte für seinen Vortrag in die Rolle des bedeutenden Zürcher Buchdruckers Christoph Froschauer aus dem 16. Jahrhundert. Dieser hatte auch eine seiner Druckpressen mitgebracht, einen originalgetreuen Nachbau einer Gutenberg Presse.

Zuerst präsentierte der Referent einen geschichtlichen Rückblick im Hinblick auf alles, was die Schreibkunst betrifft. Angefangen bei den Schriftträgern aus Stein über Tontafeln, Papyrus, Pergament aus Ziegenhaut bis hin zum Papier gab er eine gut dokumentierte Darstellung. Auch die Schreibwerkzeuge waren Teil der Übersicht.

 

Buchdruck als Herausforderung

Dann folgte der Schwerpunkt zur Entwicklung der Buchdruckerkunst. In Europa war diese eng verknüpft mit der Herausgabe deutschsprachiger Bibeln. Dabei wurde klar, dass der Buchdruck eine anspruchsvolle Angelegenheit ist: das Giessen der Unzahl von Lettern, das Erstellen der Schriftsätze und schliesslich der Druck. Weiter erwies sich das Lagern der gewichtigen Schriftsätze für Tausende von Seiten als eine logistische Herausforderung.
Die ganze Präsentation war illustriert mit Gegenständen, Reproduktionen sowie farbigen Details und Geschichten. Denn wer weiss schon, wie sich das Schreiben mit dem Gänsekiel auf die Gestaltung der kunstvollen Frakturschriften und der sogenannten gebrochenen Schriften aus der Anfangszeit des Buchdrucks ausgewirkt haben könnte. Auch die simple Schreibfeder aus Stahl ist ein interessanter Gegenstand. Grosshändler im 19. Jahrhundert sollen bis zu 400 verschiedene Typen davon in ihrem Sortiment geführt haben.

Schliesslich konnten die gegen dreissig Besucher des Anlasses noch selber Hand anlegen und sich auf der Druckpresse eine Seite mit dem 23. Psalm aus der Froschauer-Bibel drucken. Diese konnten sie als wertvolles Souvenir nach Hause nehmen.

Marc Lendenmann ist Mitarbeiter des Bibellesebundes Schweiz, einer Organisation mit einem interessanten Angebot rund um das Lesen und Studieren der Bibel.

 

Paul Herren, Chrischona-Gemeinde Buchs, Furttaler/Rümlanger, 31.05.2019

Zurück