Sinnorama schliesst nach 12 Jahren

Seit rund 11 Jahren bieten wir im Sinnorama in Winterthur Führungen zu biblischen Themen an. Tausende Kinder, Jugendliche und Erwachsene erlebten während dieser Zeit die Geschichten der Bibel mit allen Sinnen. Ursprünglich geplant war eine Laufzeit von 2 bis 5 Jahren. Dass wir diese immer wieder verlängern konnten, ist Anlass zu grosser Freude.

Wer das Sinnorama besuchen will, kann das nur noch bis Ende 2020 tun. Danach wird die Erlebnisausstellung in der aktuellen Ausgestaltung und am heutigen Standort eingestellt. Die ohnehin hohen Betriebskosten dieser Ausstellung, die durch Spendengelder gedeckt werden müssen, wären im kommenden Jahr nochmals markant gestiegen, da wichtiges Material der Ausstellung nach all den Jahren ersetzt werden müsste. Eine solche Investition würde sich nur dann nachhaltig lohnen, wenn nochmals mindestens 5 Ausstellungsjahre in Aussicht stünden.

Da der Vermieter der rund 350 Quadratmeter Ausstellungsfläche die Miete per Anfangs 2021 aus finanziellen Gründen erhöht hätte und gleichzeitig auch einen teilweisen Eigenanspruch an die Stockwerkfläche in den kommenden Jahren angemeldet hatte, sind wir mit dem Vermieter übereinstimmend zum Schluss gekommen, den Ausstellungsbetrieb per Ende 2020 einzustellen und zurückzubauen. Bis zu diesem Zeitpunkt werden voraussichtlich mehr als 65'000 Personen diese spezielle "Zeitreise" unternommen haben.

Derzeit laufen Abklärungen bezüglich Standort und Finanzierbarkeit eines möglichen Nachfolgeprojektes. Wir halten Augen und Ohren offen, um die Bibel an einem neuen Ort, mit einer unserer Projektideen und den Erfahrungen des Sinnoramas erlebbar zu machen.

Noch bis Ende 2020 kann das Sinnorama besucht werden. Termine für Führungen können über unsere Webseite gebucht werden.

 

Jetzt eine Führung buchen

Quelle: Bibellesebund

Zurück